Bad Boy trifft Bad Boy

Kommentare0

Nach der Weltmeisterschaft haben die Nationalspieler ein paar Wochen frei, um sich zu erholen, bevor die neue Saison beginnt. Über Twitter lassen uns die Stars an ihren Traumurlauben teilhaben.

Jermaine Jones: Zwei Bad Boys unter sich: Der US-Nationalspieler Jermaine Jones (li.) und Schauspieler Charlie Sheen (2. von li.) haben sich in den USA getroffen und scheinbar eine Menge Spaß zusammen gehabt. Sheen streifte sich auch das Trikot des Fußballers über und hüpfte in den Pool. Warum badet er mit Trikot und warum hat der Schauspieler eine Socke über der Hand? Keine Ahnung! Bei Charlie Sheen weiß man aber nie genau, warum er etwas macht.
Neymar (Brasilien): Sonnenbad im Stützkorsett: Neymars Lendenwirbelbruch bei der WM ist rund drei Wochen her, trotzdem will der brasilianische Fußballstar natürlich nicht auf Urlaub verzichten. Auf Twitter postete er ein Bild von sich und seinen Freunden auf einer Jacht im Mittelmeer. Dabei trägt Neymar ein Korsett, um seinen Rücken zu schonen.