Marcel Halstenberg hat sich offenbar schwer verletzt. Der Nationalspieler in Diensten von RB Leipzig droht damit auch für die WM 2018 in Russland auszufallen.

Mehr aktuelle Sport-News im Überblick

Nationalspieler Marcel Halstenberg vom Fußball-Bundesligisten RB Leipzig hat sich offenbar schwer am Knie verletzt.

Der 26 Jahre alte Nationalspieler, der sich beim 2:3 zum Abschluss des Vorjahres gegen Hertha BSC eine dreifache Fraktur der rechten Mittelhand zugezogen hatte und erst am 4. Januar wieder ins Training eingestiegen war, verdrehte sich am Dienstag beim nicht-öffentlichen Training das Knie.

Halstenberg droht das Saison-Aus

Noch sei unklar, ob das Kreuzband nur an- oder gerissen ist. Im schlimmsten Fall ist die Saison für Halstenberg gelaufen, schrieb die "Leipziger Volkszeitung". Damit würde er auch Bundestrainer Joachim Löw für die Weltmeisterschaft 2018 in Russland nicht zur Verfügung stehen.

Der Verein bestätigte zunächst die Verletzung, will eine genaue Diagnose aber erst am späten Nachmittag bekanntgeben. (dpa/tfr)