Marco Reus' "großer Traum" von der WM erfüllt sich wegen einer erneuten Verletzung nicht

Marco Reus gehört nach wie vor zu den besten deutschen Fußballern - aber auch zu den am häufigsten verletzten. Der Dortmunder hatte sich mit 33 Jahren auf seine zweite WM-Teilnahme gefreut, muss aber wegen einer Entzündung im Fuß passen. Reus' "lädierter Knöchel" lasse das Turnier in Katar nicht zu - trotz aller medizinischer Bemühungen des Borussia-Stabs. © dpa