WM 2018: Adidas präsentiert das neue Auswärtstrikot der DFB-Elf

Adidas hat das neue Auswärtstrikot der deutschen Nationalmannschaft präsentiert. Bei der WM in Russland wird das Team von Bundestrainer Joachim Löw in grünen Jerseys auflaufen. Bereits bei der EM 1972 und der WM 1990 trug die DFB-Elf grüne Trikots - und gewann jeweils den Titel.

Knapp drei Monate vor dem Beginn der Weltmeisterschaft in Russland präsentiert Adidas das neue Auswärtstrikot der deutschen Nationalmannschaft.
Die DFB-Elf wird bei der WM grüne Trikots tragen, wenn sie als Auswärtsmannschaft aufläuft.
Das Rautenmuster erinnert stark an das Trikot der WM 1990 - die Deutschland gewann. Auch bei der EM 1972 trug die DFB-Elf grün und holte den Titel.
Bereits am Freitag im Testspiel gegen Spanien läuft das Team von Jogi Löw im neuen Jersey auf. Im Handel ist es ab dem 27. März erhältlich.
Adidas-PR-Direktor Oliver Brüggen sagte der "Bild"-Zeitung: "Das Auswärtstrikot hat nicht nur ein prägnantes Design, sondern schon immer auch eine besondere Geschichte."
Ob die DFB-Elf diese besondere Geschichte auch in Russland weiterschreibt, wird man spätestens am 15. Juli sehen. Dann steigt das Finale der Weltmeisterschaft in Moskau.
Das Eröffnungsspiel zwischen Gastgeber Russland und Saudi-Arabien findet am 14. Juni statt.
Die DFB-Elf greift am 17. Juni ins Geschehen ein. Erster Gegner in der Gruppenphase ist dann Mexiko.
Neue Themen
Top Themen