WM 2018: Englands traumatische Elfmeter-Geschichte - Der Fluch ist gebrochen

Kommentare28

Erinnern Sie sich noch an alle verlorenen Elfmeterschießen von England der letzten Jahre? Es waren wirklich viele.

1990 nimmt alles seinen Anfang. Es ist das WM-Halbfinale England gegen Deutschland. Zunächst scheitert Stuart Pearce an Bodo Illgner ...
... und dann schießt auch noch Christ Waddle den Ball in den italienischen Nachthimmel. England scheidet aus und Deutschland wird Weltmeister.
EM-Halbfinale 1996: Wieder geht es für England gegen Deutschland. Und wieder scheitert England im Elfmeterschießen. Andreas Köpke pariert den Schuss des heutigen englischen Nationaltrainers Gareth Southgate. Deutschland wird später Europameister.
Im WM-Achtelfinale 1998 geht es zwar nicht gegen Deutschland, der Ausgang ist jedoch der gleiche. Im Elfmeterschießen gegen Argentinien scheitert erst Paul Ince, der nach dem Spiel nicht nur von seinen Teamkameraden, sondern auch von den Argentiniern aufgebaut werden muss.
Auch David Batty bringt seinen Ball nicht im Tor unter. England hat Argentinien zwar einen großen Kampf geboten, steht am Ende aber wieder mit leeren Händen da.
Das EM-Viertelfinale von 2004 gehört wohl zu den bittersten Erinnerungen in David Beckhams sonst so glanzvoller Karriere. Im Elfmeterschießen gegen Portugal versagen ausgerechnet Englands Kapitän die Nerven.
Beckham verzieht und der Ball fliegt weit über das Tor. Er ist allerdings nicht der einzige, der an diesem Tag verschießt.
Auch Darius Vassell scheitert an sich selbst - und an Portugals Torhüter Ricardo. Der Vassells Schuß kurioserweise ohne Torwarthandschuhe pariert.
WM-Viertelfinale 2006: Wieder muss England gegen Portugal ran. Dieses Mal wird es ein wahres Fehlschuss-Festival. Neben Frank Lampard ...
... treffen auch Steven Gerrard und ...
... Jamie Carragher nicht. England ist mal wieder im Elfmeterschießen ausgeschieden.
Auch im EM-Viertelfinale 2012 geht die Pechsträhne der Engländer weiter. Gegen Italien schießt zunächst Ashley Young gegen die Latte.
Danach scheitert Ashley Cole an Gianluigi Buffon.
Im Achtelfinal-Match gegen Kolumbien setzt es 2018 wieder ein Elfmeterschießen. Angespannt, Arm in Arm stehen die Spieler an der Mittellinie. Schaffen Sie es dieses Mal - oder holt sie ihr Fluch erneut ein?
Jordan Pickford wird zum Helden Englands: Der Torhüter pariert den Schuss von Mateus Uribe. Doch noch ist das Elfmeterschießen nicht vorbei.
Nachdem Torhüter Jordan Pickford den letzten Elfer der Kolumbianer gehalten hat, hängt alles an Eric Dier. Der läuft an, schießt und der Ball ist im Netz.