WM 2018: Das sind die Kommentatoren, Moderatoren und Experten der TV-Sender

Kommentare7

Diese Mannschaften schicken die Sender ARD, ZDF, Sky und Sport1 für die Berichterstattung rund um die Fußball-Weltmeisterschaft 2018 in Russland ins Rennen. © teleschau - der mediendienst GmbH

Auch im ZDF werden vier Kommentatoren bei der WM dabei sein. Oliver Schmidt (l.) wird das erste deutsche WM-Spiel kommentieren. Béla Réthy (2.v.l.) kommentiert das Finale. Dazu kommen noch Claudia Neumann und Martin Schneider.
Julia Scharf wird in Russland zum ersten Mal bei einer WM dabei sein. Sie wird für die ARD in den Stadien vor Ort sein und Interviews führen.
In der ARD werden die Kommentatoren Gerd Gottlob, der Final-Kommentator von 2014 Tom Bartels und Steffen Simon am Mikrofon sitzen.
Florian Naß unterstützt das Kommentatoren-Trio. Er ist zum ersten Mal bei einer WM dabei.
Auch Pay-TV-Anbieter Sky überträgt die WM, allerdings nicht alle Partien. Insgesamt sicherte sich der Sender 25 Spiele, die allesamt von Wolff-Christoph Fuss kommentiert werden. Sky zeigt die Partien als einziger Sender in Deutschland im extrem hochauflösenden Ultra-HD-Format.
Marc Behrenbeck wird zusammen mit ...
... Uli Köhler das Sky-Reporter-Duo vor Ort bilden. Sie werden die Fans auf dem Pay-TV-Sender mit den wichtigsten Informationen zu den Top-Spielen des Tages versorgen.
Neue Themen
Top Themen