Uruguay hat trotz einer schwachen Leistung gegen Saudi-Arabien gewonnen und sich damit für das Achtelfinale der WM 2018 qualifiziert.

Mehr News zur WM 2018 in Russland finden Sie hier.

Luis Suarez hat Uruguay in seinem 100. Länderspiel vorzeitig ins Achtelfinale der Fußball-Weltmeisterschaft geschossen.

Mit seinem 52. Treffer (22.) für die Himmelblauen besiegelte der Topstürmer vom FC Barcelona am Mittwoch in Rostow am Don das mühevolle 1:0 (1:0) gegen Saudi-Arabien.

Die Südamerikaner und Russland stehen damit mit jeweils sechs Punkten schon vor dem direkten Duell um den Gruppensieg am Montag in der K.o.-Runde. Saudi-Arabien und Ägypten sind damit ausgeschieden.

Im Überschwang der Gefühle deutete Suarez beim Torjubel vor 42.678 Zuschauern gestenreich an, dass er demnächst zum dritten Mal Vater wird.

Bildergalerie starten

WM 2018: Frankreich ist Weltmeister - Impressionen von der Weltmeisterschaft

Frankreich folgt in Deutschlands Fußstapfen. Die besten WM-Bilder.