England muss bei der WM in Russland im Sommer auf einen seiner wichtigsten Spieler verzichten. Er spielt unter Jürgen Klopp für den FC Liverpool und bezahlte seinen Kampf um den Einzug ins Endspiel der Champions League teuer.

Mehr WM-Meldungen

Die englische Fußball-Nationalmannschaft muss bei der Weltmeisterschaft in Russland auf Alex Oxlade-Chamberlain verzichten.

Schwere Knie-Verletzung

Der Mittelfeldspieler vom FC Liverpool zog sich am Dienstag im Halbfinal-Hinspiel in der Champions League gegen die AS Rom (5:2) eine schwere Bänderverletzung im rechten Knie zu.

Dies sei gleichbedeutend mit dem Saison-Aus, teilte der FC Liverpool von Trainer Jürgen Klopp am Mittwoch auf seiner Internetseite mit.

Oxlade wirkt nur 18 Minuten mit

Oxlade-Chamberlain war im Heimspiel gegen die Italiener bereits nach 18 Minuten verletzt vom Platz getragen worden. Er solle ein Reha-Programm absolvieren und in der kommenden Saison fit zurückkehren, hieß es von den Reds weiter.  © dpa

Bildergalerie starten

FC Bayern gegen Real Madrid: Fußball-Giganten unter sich

Wenn der FC Bayern auf Real Madrid trifft, ist Spannung garantiert. In den vergangenen beiden Duellen setzten sich die "Königlichen" jeweils durch. Doch auch der FC Bayern kann auf Erfolge gegen Real zurückblicken.