Joachim Löw hat den endgültigen Kader der deutschen Nationalmannschaft vorgestellt. Der Bundestrainer strich Bernd Leno, Jonathan Tah, Leroy Sané und Nils Petersen aus seinem Aufgebot.

Weitere News zur WM 2018 finden Sie hier

Der deutsche Kader für die WM 2018 in Russland (WM-Spielplan finden Sie zum PDF-Download) steht fest. Bundestrainer Joachim Löw strich Bernd Leno, Jonathan Tah, Nils Petersen und überraschend auch Leroy Sané aus seinem Aufgebot.

Manuel Neuer fährt hingegen als Nummer eins zur WM. "Er hat uns nochmal bestätigt, dass er sich 100 Prozent fit fühlt und dass der Fuß keine Probleme gemacht hat", sagte der Bundestrainer bei der Pressekonferenz in Südtirol.

Am Sonntagabend habe er ein abschließendes Gespräch mit dem Torhüter des FC Bayern geführt. Eine MRT-Untersuchung habe gezeigt, dass "soweit alles in Ordnung" ist, sagte Löw.

Boatengs Verletzung ausgeheilt

Jerome Boateng soll am Dienstag ins Mannschaftstraining des deutschen WM-Teams einsteigen. "Er hat seine Verletzung völlig ausgeheilt", sagte Löw.

Der 29 Jahre alte Abwehrspieler des FC Bayern hatte sich im April eine Oberschenkelverletzung zugezogen und zuletzt bei der Nationalmannschaft ein individuelles Aufbautraining absolviert.

Löw: Machen noch großen Schritt nach vorn

Löw versprach für den WM-Auftakt gegen Mexiko eine deutsche Nationalmannschaft in Bestform. "Bis dahin werden wir in einem sehr, sehr guten Zustand sein. Wir werden noch einen großen Schritt nach vorn machen", sagte der Bundestrainer.

Bei der ernüchternden 1:2-Testspielniederlage gegen Österreich am Samstag habe er körperliche und taktische Defizite erkannt, räumte Löw ein. Er sei jedoch zuversichtlich, diese Probleme in den verbleibenden Tagen bis zum ersten Gruppenspiel am 17. Juni lösen zu können.

Das ist der deutsche WM-Kader in der Übersicht

Tor: Manuel Neuer, Marc-André ter Stegen, Kevin Trapp

Abwehr: Mats Hummels, Jerome Boateng, Niklas Süle, Antonio Rüdiger, Matthias Ginter, Jonas Hector, Marvin Plattenhardt, Joshua Kimmich

Mittelfeld: Sebastian Rudy, Toni Kroos, Leon Goretzka, Sami Khedira, Ilkay Gündogan, Mesut Özil, Marco Reus, Julian Brandt, Thomas Müller, Julian Draxler

Sturm: Timo Werner, Mario Gomez

Den gesamten Kader finden Sie hier in unserer Bildergalerie:

Sie möchten sich bezüglich der Fußball-WM auf dem Laufenden halten? Abonnieren Sie unsere WM-News per WhatsApp: hier gehts zur Anmeldung.

(tfr/ms)