Angelique Kerber gewinnt Australian Open

Angelique Kerber gewinnt die Australian Open in einem packenden Finale gegen Serena Williams mit 6:4, 3:6 und 6:4 - und schreibt Tennis-Geschichte. Die 28-Jährige hat den ersten deutschen Grand-Slam-Sieg seit Steffi Graf 1999 geholt.

Angelique Kerber ist nach ihrem Sensationserfolg bei den Australian Open zur neuen Tennis-Heldin Deutschlands geworden. Doch wie tickt diese charmante 28-Jährige eigentlich abseits des Tennisplatzes? Und ... warum hat sie keinen Freund?

Angelique Kerber hat die Australien Open gewonnen. Sie ist die erste Deutsche seit Steffi Graf vor 17 Jahren, die dies schafft. Nach dem ultrarasanten Match gegen die Tennis-Legende Serena Williams überschlagen sich Prominente mit Reaktionen.

Nach der größten deutschen Tennis-Sensation seit Boris Beckers Wimbledonsieg 1985 gehört Angelique Kerber jetzt zu den ganz Großen. Richtig realisieren konnte sie ihren Coup in Australien noch nicht. Selbst die Bundeskanzlerin zeigte sich begeistert.

Angelique Kerber hat erstmals ein Grand-Slam-Turnier gewonnen. Die Kielerin besiegte Serena Williams im Finale der Australian Open nach drei Sätzen - und schreibt damit Tennis-Geschichte.