Der US-amerikanische Radprofi Sepp Kuss hat die 78. Spanien-Rundfahrt gewonnen und seinen ersten Sieg bei einer Grand-Tour gefeiert. Auf der Triumphfahrt nach Madrid geriet der größte Karriereerfolg des 29-Jährigen vom Team Jumbo-Visma erwartungsgemäß nicht mehr in Gefahr. Der Tagessieg ging derweil an den besten Sprinter der diesjährigen Vuelta.