Der US-Bogenschütze Brady Ellison sorgt in Rio für Aufsehen. Nicht nur mit seinen sehr ordentlichen Leistungen - vor allem wegen seiner ziemlich verblüffenden Ähnlichkeit mit einem Hollywood-Schauspieler.

Leonardo DiCaprio hat sich für "The Revenant" ausführlich mit Waffen und Bräuchen der amerikanischen Siedler des 19. Jahrhunderts vertraut gemacht. Aber dass er jetzt so gut Bogenschießen kann und es für eine Olympia-Teilnahme reicht, ist dann doch überraschend.

So ist es natürlich auch nicht. Der Bogenschütze Brady Ellison hat nur eine auffällige Ähnlichkeit mit dem Hollywood-Star. Und sorgt so im Netz für reichlich Gesprächsstoff: Twitter-Nutzer Tom McKenna zum Beispiel schreibt: "Leo DiCaprio nimmt sich eine Auszeit von der Schauspielerei, um als Bogenschütze bei Olympia in Rio teilzunehmen."

Der Fake-Leo ist in Rio übrigens ziemlich erfolgreich unterwegs: Mit der Mannschaft gewann er die Silbermedaille, im Einzel gilt er als Medaillen-Kandidat. Wenn es richtig gut läuft, könnte seine Lebensgeschichte ja sogar für Hollywood interessant werden. Ein passender Darsteller steht schon bereit.

(mom)