Novak Djokovic lässt den Frust über sein schlechtes Spiel am Schläger aus

Der Weltranglistenerste Novak Djokovic war bei den Olympischen Spielen in Tokio auf Gold im Einzel programmiert. Diesen Triumph hat Alexander Zverev verhindert. Doch auch für Bronze reicht es für Djokovic nicht. Deshalb verliert der Serbe im Duell gegen Pablo Carreno-Busta die Beherrschung. (Teaserbild: AFP/Tiziana Fabi) © Eurosport