Rico Freimuth leidet mit Niklas Kaul: Emotionen im Zehnkampf

Die Schmerzen haben den Willen besiegt: Zehnkampf-Weltmeister Niklas Kaul rennt etwa 250 der 400 Meter der abschließenden Disziplin des ersten Tages noch mit. Doch dann wird er unter Tränen im Rollstuhlvon der Bahn gefahren. Der 23-Jährige hat alles gegeben. (Teaserbild: USA TODAY Sports/Kirby Lee/Reuters) © Eurosport