Nachdem er länger auf sein Comeback warten musste, ist Stan Wawrinka zurück auf der Tour. Auch der nach einer sechsmonatigen Pause zurückgekehrte Novak Djokovic steht in Runde zwei.

Die zuletzt ein halbes Jahr pausierenden Tennisprofis Novak Djokovic und Stan Wawrinka haben ein gelungenes Comeback gefeiert und die zweite Runde der Australian Open erreicht.

Der sechsmalige Melbourne-Champion Djokovic gewann am Dienstag gegen Donald Young aus den USA 6:1, 6:2, 6:4. Wawrinka setzte sich gegen den Litauer Ricardas Berankis 6:3, 6:4, 2:6, 7:6 (7:2) durch.

Bei Wawrinka war's das Knie, beim "Djoker" der Ellenbogen

Djokovic hatte zuletzt im Juli 2017 in Wimbledon ein offizielles Match bestritten und anschließend wegen einer Ellbogenverletzung sechs Monate aussetzen müssen.

Wawrinka spielte nach einer Knieverletzung ebenfalls erstmals seit Wimbledon wieder ein Turnier.

Bei den Damen kam die Weltranglisten-Erste Simona Halep aus Rumänien mit 7:6 (7:5), 6:1 gegen die Australierin Destanee Aiava weiter.  © dpa