FC Bayern München

Beim Länderspiel zwischen Deutschland und Frankreich blieben wieder tausende Plätze im Stadion leer. Hat der deutsche Fußball ein Zuschauer-Problem? Wie günstig sind Tickets im internationalen Vergleich wirklich? Eine Reise von München bis Madrid.

Robert Lewandowski macht dem FC Bayern weiter Druck: Der Verein soll unbedingt einen Ersatzstürmer holen.

Hans-Wilhelm Müller-Wohlfahrt kehrt erneut zum FC Bayern zurück. Mit der Rückholaktion legen die Bayern auch ihre Pläne vom personellen Umbruch ad acta: Die alte Crew ist nun endgültig wieder vereint.

Borussia Dortmund könnte ausgerechnet seinen ehemaligen Erfolgscoach Jürgen Klopp mächtig ärgern. Einem Medienbericht zufolge versucht der BVB, Emre Can vom FC Liverpool loszueisen. Klopps Verein würde komplett leer ausgehen.

Jerome Boateng hat in einem Interview gegen seinen ehemaligen Trainer Carlo Ancelotti gestichelt. Der Bayern-Verteidiger spricht über eine zu geringe Trainingsintensität sowie den Aufstellungsschock vor der Champions-League-Partie der Münchner bei Paris Saint-Germain.

Julian Draxler soll laut Medienberichten als Nachfolger von Franck Ribéry zum FC Bayern München kommen. Trotz einiger Gemeinsamkeiten gibt es zwischen den beiden Spielern auch gravierende Unterschiede - im Positiven wie im Negativen.

Seit nunmehr 100 Tagen ist Hasan Salihamidzic Sportdirektor beim FC Bayern München. Der einstige Fan-Liebling wurde anfangs belächelt, wirkt in seiner Rolle nun aber zunehmend sicherer. Doch ob er wirklich die Kurve bekommt, bleibt fraglich.

Thomas Müller und seine Ehefrau Lisa waren am Mittwoch in der ARD-Krimireihe "Hubert und Staller" zu sehen. Auch Ronaldo spielte mit - zumindest indirekt.

Sieben Pflichtspiele ohne Sieg, zu 99 Prozent der K.o. in der Champions League und nur Platz drei in der Liga: Nach den peinlichen Auftritten gegen Nikosia und der Heimpleite gegen den FC Bayern ist der BVB am vorläufigen Tiefpunkt angelangt. Im Mittelpunkt der Kritik stehen Peter Bosz und sein System, das er stur durchzieht.

Auch in dieser Saison ist das Duell um die Torjägerkanone (vermutlich) ein Zweikampf zwischen Robert Lewandowski gegen Pierre-Emerick Aubameyang. Doch der Dortmunder hat im Moment Ladehemmung. Sein Konkurrent Lewandowski hat für ihn ein paar nützliche Tipps parat.

Kein ausländischer Profi traf für den FC Bayern so häufig wie er, kein anderer ist für die Mannschaft momentan so wichtig. Arjen Robben trumpft auf wie in besten Zeiten. Seine Zukunft allerdings ist ungewiss. 

Der FC Bayern fertigt den BVB ab – dank Arjen Robben und "The Wall" im Tor. Ein zentnerschwerer Fehler bleibt folgenlos und Martin Schmidt erfreut alle Stochastik-Fans: Unsere wie immer nicht ganz ernst gemeinten Lehren des Spieltags.

Die wichtigsten Meldungen des Wochenendes. Attentat in den USA, Carles Puigdemont ist wieder auf freiem Fuß, Boris Becker blickt in eine rosige Zukunft und in der Fußball-Bundesliga hat der FC Bayern seinen größten Rivalen deutlich besiegt.

Der kriselnnde BVB empfängt die frisch erstarkten Bayern. Eine klare Sache, oder?

Holt sich der FC Bayern einen ehemaligen deutschen Nationalstürmer? Stefan Kießling wäre nicht abgeneigt.

Javi Martinez ist der Garant für den Aufschwung des FC Bayern. Seit er unter Jupp Heynckes wieder im Mittelfeld auflaufen darf, ist der Spanier kaum zu stoppen.

Lewandowski fühlt sich als alleiniger Stürmer beim FC Bayern überfordert. Heynckes zieht die Notbremse.

Schiedsrichter-Experte klärt über die strittigen Szenen des 10. Spieltags der Bundesliga auf.

Heute Montag will der ÖFB bekanntgeben, wer sich als Nachfolger von Marcel Koller versuchen darf. Wir haben alle möglichen Trainer-Kandidaten auf Herz und Nieren geprüft. 

Unsere - wie immer nicht ganz ernst gemeinten - Lehren des 10. Spieltags der Bundesliga.

Was für ein Kracher im DFB-Pokal: Der FC Bayern trifft im Achtelfinale auf Borussia Dortmund. Das ergab die Auslosung am Sonntag in der ARD.

Der FC Bayern München hat das Spitzenspiel gegen RB Leipzig mühelos mit 2:0 gewonnen und ist damit neuer Bundesliga-Tabellenführer. Leipzigs Willi Orban sah früh eine Rote Karte, Robert Lewandowski verletzte sich bei seinem Treffer - womöglich fällt der Pole im CL-Spiel bei Celtic Glasgow aus.

Das Pokalspiel des FC Bayern gegen RB Leipzig über 120 Minuten war kräfteraubend, und die zuvor schon arg dezimierte Offensive der Münchner kommt auf dem Zahnfleisch daher. Trainer Jupp Heynckes ist vor dem Topspiel dennoch optimistisch.