Matti Nykänen

Finnland ehrt seine verstorbene Skisprung-Legende Matti Nykänen mit einem Staatsbegräbnis. Nykänen wurde nur 55 Jahre alt.

Matti Nykänens viel zu früher Tod erschüttert die Sportwelt. Der beste Skispringer, den Finnland bisher hervorbrachte, starb zwar schon mit 55 Jahren, aber alles andere als unerwartet.

Die Sportwelt trauert um Matti Nykänen: Die Skisprung-Legende ist im Alter von nur 55 Jahren gestorben. Der Finne, der in seiner Karriere vier Goldmedaillen bei Olympia gewann, hatte nach seiner Karriere mit enormen Alkoholproblemen zu kämpfen.

Der finnische Skispringer Matti Nykänen ist tot. Der vierfache Olympia-Sieger ist in der Nacht zum Montag unerwartet verstorben. Er wurde 55 Jahre alt.

Einigen Exoten, Losern und ewigen Zweiten schlägt viel Sympathie entgegen.

Sport-Stars von gestern - und was aus ihnen geworden ist.