Was für ein Krimi! Beim Riesentorlauf der Damen in Lienz befanden sich am Ende die Top drei innerhalb von nur 0,08 Sekunden. Siegerin war Federica Brignone, die mit ihrem Triumph den sagenhaften Erfolgslauf von Mikaela Shiffrin stoppte.

Es war eine denkbar knappe Entscheidung. Zuletzt lachte beim Riesentorlauf in Lienz Federica Brignone. Die Italienerin setzte sich bei ihrem sechsten Weltcuperfolg mit vier Hunderstel Sekunden Vorsprung vor der Deutschen Viktoria Rebensburg durch, die zur Halbzeit noch vorne gelegen hatte.

Die US-Amerikanerin Mikaela Shiffrin landete mit acht Hundertsteln Rückstand auf Platz drei. Für die Schweiz konnte Lara Gut nur einen zehnten Platz ergattern.

Brignone verbaute Rebensburg den dritten Saisonerfolg nach Sölden und Killington und stoppte den Erfolgslauf von Shiffrin, die nach dem Sieg im Slalom am Donnerstag nach dem Doppeltriumph greifen wollte.

"Ich hatte keine Führung, auf die ich mich stützen konnte, also habe ich voll riskiert. Aber es war ein sauberer Lauf und gut genug für Rang drei", sagte Shiffrin.

Sie hat der Gesamtwertung 881 Punkte und damit 371 mehr als Rebensburg.

Endstand: Riesenslalom der Damen in Lienz:


1.

ITA

Federica Brignone

01:02,93 | 01:02,59

02:05,5

2.

GER

Viktoria Rebensburg

01:02,76 | 01:02,80

0,04

3.

USA

Mikaela Shiffrin

01:02,81 | 01:02,79

0,08

4.

FRA

Tessa Worley

01:03,02 | 01:02,76

0,26

5.

AUT

Stephanie Brunner

01:03,22 | 01:02,63

0,33

6.

SLO

Ana Drev

01:03,04 | 01:03,01

0,53

7.

SVK

Petra Vlhová

01:03,82 | 01:02,30

0,6

8.

SLO

Meta Hrovat

01:03,67 | 01:02,58

0,73

9.

NOR

Ragnhild Mowinckel

01:03,50 | 01:03,19

1,17

10.

SUI

Lara Gut

01:03,54 | 01:03,22

1,24

11.

SLO

Tina Robnik

01:02,88 | 01:04,05

1,41

12.

AUT

Elisabeth Kappaurer

01:04,20 | 01:02,90

1,58

13.

ITA

Manuela Mölgg

01:03,89 | 01:03,24

1,61

14.

SWE

Sara Hector

01:05,11 | 01:02,08

1,67

15.

SWE

Estelle Alphand

01:04,44 | 01:02,84

1,76

16.

ITA

Sofia Goggia

01:02,95 | 01:04,35

1,78

17.

NOR

Kristin Lysdahl

01:04,69 | 01:02,64

1,81

18.

AUT

Ricarda Haaser

01:04,67 | 01:02,85

2

19.

SUI

Wendy Holdener

01:04,07 | 01:03,51

2,06

20.

AUT

Bernadette Schild

01:04,81 | 01:02,84

2,13

21.

AUT

Anna Veith

01:04,81 | 01:02,99

2,28

22.

NOR

Nina Haver-Løseth

01:04,35 | 01:03,50

2,33

23.

Frau

Coralie Frasse Sombet

01:04,49 | 01:03,37

2,34

24.

GBR

Alexandra Tilley

01:04,16 | 01:03,71

2,35

25.

ITA

Irene Curtoni

01:04,78 | 01:03,12

2,38

26.

SUI

Melanie Meillard

01:04,61 | 01:03,32

2,41

27.

SUI

Vanessa Kasper

01:04,94 | 01:03,06

2,48

28.

Frau

Clara Direz

01:05,02 | 01:03,07

2,57

29.

SWE

Frida Hansdotter

01:04,11 | 01:04,02

2,61

(af)