Beim Slalom der Herren in Adelboden ist Henrik Kristoffersen als Sieger hervorgegangen. Nebel sorgte teilweise für schwierige Bedingungen, die nicht zuletzt Marcel Hirscher einbremsten.

Sein Vorsprung war imposant: 1,83 Sekunden schneller war Henrik Kristoffersen als der zweitplatzierte Italiener Manfred Mölgg.

Beim Slalom in Marburg ist Wendy Holdener ihr dicht auf den Fersen.

Der Norweger triumphierte bei einem wegen Nebels von schwierigen Sichtbedingungen geprägten Slaloms in Adelboden.

Marcel Hirscher lag als Sechster nach dem ersten Durchgang bereits 1,6 Sekunden hinter dem Norweger. Wie andere Läufer auch war er aufgrund des plötzlich aufziehenden Nebels chancenlos und hatte am Ende 2,19 Sekunden Rückstand. Zumindest aber konnte er sich im zweiten Durchgang auf Platz drei vorkämpfen.

Slalom in Adelboden - Endergebnis:

1.NORHenrik Kristoffersen00:58,39 / 00:56,4801:54,87
2.ITAManfred Mölgg00:58,77 / 00:57,93+1,83
3.AUTMarcel Hirscher00:59,99 / 00:57,07+2,19
4.GERFelix Neureuther00:59,66 / 00:57,45+2,24
5.RUSAlexandr Khoroshilov00:59,77 / 00:57,55+2,45
6.SWEAndre Myhrer00:59,88 / 00:57,61+2,62
7.AUTManuel Feller00:60,85 / 00:57,07+3,05
8.SUIDaniel Yule00:60,05 / 00:57,98+3,16
9.FRAAlexis Pinturault01:01,03 / 00:57,32+3,48
10.NORJonathan Nordbotten01:02,23 / 00:56,50+3,86
10.GERLinus Strasser01:01,18 / 00:57,55+3,86
12.USADavid Chodounsky00:60,71 / 00:58,09+3,93
13.AUTMarco Schwarz01:01,49 / 00:57,47+4,09
14.JPNNaoki Yuasa01:01,21 / 00:57,78+4,12
15.GBRDavid Ryding01:01,66 / 00:57,37+4,16
16.FRAVictor Muffat Jeandet01:01,37 / 00:57,72+4,22
17.ITAPatrick Thaler01:01,45 / 00:57,65+4,23
18.CANErik Read01:01,88 / 00:57,33+4,34
19.SUIRamon Zenhäusern01:01,86 / 00:57,39+4,38
20.SLOStefan Hadalin01:01,94 / 00:57,57+4,64
21.FRAJean-Baptiste Grange01:01,37 / 00:58,20+4,70
22.SUIMarc Gini01:02,05 / 00:57,53+4,71
23.USAMichael Ankeny01:02,09 / 00:57,53+4,75
24.USAMark Engel01:01,82 / 00:57,82+4,77
25.CROIstok Rodes01:02,18 / 00:57,48+4,79
26.KORDong-Hyun Jung01:02,13 / 00:57,80+5,06
27.AUTMarc Digruber01:02,03 / 00:57,96+5,12
28.ITAGiuliano Razzoli01:01,93 / 00:58,30+5,36
29.NORLeif Kristian Haugen01:02,04 / 00:58,32+5,49
30.FRARobin Buffet01:01,50 / 00:59,29+5,92

Termine im Weltcup-Winter