Wie muss es sich anfühlen, mit weit über 100 km/h eine WM-Piste hinunterzurasen? Ein Video des Schweizer Fernsehens lässt das zumindest erahnen.

Am kommenden Samstag geht die Herren-Abfahrt in St. Moritz über die Bühne, die Abfahrts-Damen greifen am Sonntag nach Medaillen.

Wer auf Bilder der Rennstrecke nicht so lange warten will, hat Glück: Das Schweizer Fernsehen hat ein 360-Grad-Video der Strecke veröffentlicht. Gefilmt hat es der Schweizer Skiveteran und dreimalige Abfahrtsweltcupsieger Bruno Kernen.

Ganz auf Renngeschwindigkeit kommt Kernen dabei freilich nicht: Schließlich ist der 44-Jährige schon vor zehn Jahren zurückgetreten - und fährt mit einer riesigen Kamera in der Hand.

Dennoch lässt das spektakuläre Video erahnen, wie es sich wohl anfühlt, die Abfahrtsstrecke der 44. Skiweltmeisterschaft im Renntempo hinabzubrausen.

Sehen Sie selbst: