Alle Themen von A bis Z

Sie interessieren sich für mehr als aktuelle Nachrichten? Dann sind Sie hier richtig. Auf unseren Themenseiten finden Sie auf einen Blick Hintergrundberichte, Interviews, Porträts und Reportagen zu tausenden Themen aus Politik, Wirtschaft, Sport und Kultur und mehr.

A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z #

Aktuelle Nachrichten

Neben den Jubelfeiern über den Sieg der französischen Nationalelf bei der Fußball-Weltmeisterschaft in Russland hat es in Frankreich am Sonntagabend auch mehrere Zwischenfälle gegeben.

Ein 74-jähriger Mann ist bei einem Autounfall auf der A71 in Thüringen verbrannt. Wie die Polizei mitteilte, verlor die 69-jährige Fahrerin am Sonntag nahe Meiningen die Kontrolle über ihren Wagen.

Wo kamen die denn her? In Minute 53 des WM-Finals waren plötzlich Flitzer auf dem Rasen zu sehen - und dann gleich vier. Sie waren gut gekleidet. Mittlerweile wurde bekannt, dass die vier Flitzer Aktivisten waren - von Pussy Riot.

Irans Präsident Ruhani steht unter Druck. Wegen der akuten Finanzkrise fordern nicht nur die Hardliner seinen Rücktritt, sondern auch seine eigenen Anhänger. Der oberste Führer berief eine Krisensitzung ein - was die Spekulationen befeuerte.

Das WM-Finale zwischen Frankreich und Kroatien wird vielen noch lange in Erinnerung bleiben. Schließlich gab es nicht nur ganze sechs Tore, sondern auch einen fragwürdigen Videobeweis und seltsame Flitzer. Und ganz am Ende einen pitschnassen Weltmeister.

Fettreiche Ernährung hat nicht nur Einfluss auf den Körper, auch der Geist kann darunter leiden. Das haben österreichische Forscher in Zusammenarbeit mit Kollegen aus Großbritannien und Belgien im Mausversuch belegt.

Frankreich ist Weltmeister! "Les Bleus" haben das Finale gegen Kroatien bei der WM 2018 souverän mit 4:2 gewonnen und feiern somit den zweiten WM-Titel nach der Heim-Weltmeisterschaft im Jahre 1998. In Erinnerung bleibt das torreichste Endspiel seit 60 Jahren.

Ein Einbrecher hat auf einen Vater in Plüderhausen bei Stuttgart eingestochen und ihn schwer verletzt.

Kroatien fühlt sich auf dem Feld betrogen. Der erste Videobeweis der WM-Final-Geschichte leitet die Niederlage gegen Frankreich ein. Auch im Internet kochen Emotionen hoch. Nicht nur aus Experten-Sicht ist der Strafstoß-Pfiff des schwachen Argentiniers Pitana aber richtig.

Das gab es noch nie in einem WM-Finale: Ein Eigentor. Verantwortlich dafür war Kroatiens Mario Mandzukic. Auch der Videobeweis feierte sein Debüt in einem WM-Finale. Das WM-Finale 2018 ist zudem das torreichste Endspiel seit 60 Jahren.