Schon vier Euro, so viel kostet ein Moskitonetz, können Kinder vor der lebensbedrohlichen Krankheit Malaria retten. Spenden Sie jetzt und retten Sie Leben.

Helfen Sie mit Ihrer Spende Kindern in Not. Werden Sie UNICEF-Pate.

Gesund und glücklich: Zusammen mit ihrer kleinen Tochter Davida Batu liegt Issata Sow (26) aus Sierra Leone unter einem Moskitonetz. Das Netz bietet der Mutter und ihrer vier Monate alten Tochter Schutz vor Malaria. Der Krankheits-Erreger wird von der sogenannten Anopheles-Mücke übertragen, die vor allem nachts zusticht und für Fieber, Schüttelfrost und Krämpfe sorgt. Besonders bei Kleinkindern kann die Krankheit rasch zu Koma und Tod führen.

Malaria, die häufigste Todesursache bei Kindern

Alle 30 Sekunden stirbt ein Mädchen oder ein Junge an der Fieberkrankheit. In Afrika zählt Malaria zu den häufigsten Todesursachen bei Kindern unter fünf Jahren. Für die Tropenkrankheit gibt es keinen Impfschutz. Der wichtigste Schutz ist deshalb ein Moskitonetz, das mit vollkommen ungefährlichen Insektiziden versetzt ist. Der Wirkstoff bleibt vier bis sechs Jahre in den Fasern erhalten.

Schon mit 4 Euro schützen Sie Kinderleben

Die Stiftung United Internet for UNICEF unterstützt UNICEF bei der Verteilung der Netze vor allem für Schwangere und junge Mütter – damit sie geschützt schlafen können. Helfen auch Sie mit im Kampf gegen Malaria und spenden Sie Moskitonetze für Mütter und ihre Kinder. Schon vier Euro können Leben retten!

>>> Jetzt Moskitonetz spenden

Seit 2006 unterstützt United Internet for UNICEF Projekte von UNICEF, dem Kinderhilfswerk der Vereinten Nationen.