Mosambik - Quissanga und die Folgen von Zyklon Kenneth, Teil 1

Tessa Page, Vorstandsvorsitzende von United Internet for UNICEF, und Vorstand Thomas Rebbe waren gemeinsam in Mosambik in den Katastrophengebiete Beira, Pemba und Ibo. Wir wollten uns ein Bild von der jetzigen Lage verschaffen und sicherstellen, dass Ihre Spenden für UNICEF ganze Arbeit geleistet haben. In unserem ersten Teil des Tagesbuchs fahren wir in den Quissanga-Distrikt in das Siedlungs-Camp Tara-Tara. 147 Familien bauen sich hier ein neues Leben auf. Von der Regierung wurden sie aus tiefergelegenen, überschwemmungsgefährdeten Gebieten hierhin umgesiedelt.