Michelle Obama und Barack Obama haben Herzogin Kate und Prinz William zur Geburt ihres dritten Kindes beglückwünscht – natürlich sehr "Obama-esk".

Wenn die Obamas sich freuen, dann tun sie das in der Regel überschwänglich – was auf Beobachter oft sehr rührend wirkt.

Eines der berühmt-berüchtigten "Freudentänzchen" der Obamas gab es auch kurz nach der Geburt des dritten royalen Babys von Herzogin Kate und Prinz William.

Lesen Sie auch: So heißt der kleine britische Prinz

Zauberhafter Post bei Instagram

Via Instagram gratulierte Michelle Obama den frischgebackenen Eltern zur Geburt. Dafür wählte die ehemalige First Lady ein ganz besonderes Foto aus, das bei einem Treffen der Obamas und den britischen Royals vor rund zwei Jahren entstanden ist.

Auf dem Foto ist der Erstgeborene von Kate und William im Bademantel zu sehen, der zuckersüße Prinz George.

"Barack und ich freuen uns, dem Herzog und der Herzogin von Cambridge zu ihrem jüngsten Familienzuwachs zu gratulieren! Wir hoffen, ihn bald im Kensington Palace zu einer Pyjama-Party zu treffen. Ich werde meinen Bademantel tragen!", schrieb Obama dazu.

Zutrauen würde man es den Obamas durchaus.

Baby Nummer drei verzückt Royal-Fans

Herzogin Kate und Prinz William wurden am Montag zum dritten Mal Eltern. Ihr kleiner Sohn erblickte eine Minute nach 11:00 Uhr Ortszeit im privaten Lindo Wing des Londoner St Mary's Hospitals das Licht der Welt.

Weltweit freuen sich Fans der britischen Royals über den kleinen Prinzen, offensichtlich auch in den USA. (LA)   © top.de

Wenige Stunden nach Geburt: So stylisch strahlt Neu-Mom Kate

Kurz nach der Geburt ihres Prinzen sah Herzogin Kate einfach perfekt aus! Es ist nicht das erste Mal, dass die frischgebackene Mama die ganze Welt mit ihrem Outfit umhaute.