Ein roter Pullover mit weißen und einem schwarzen Schaf: Der ikonische Sweater von Prinzessin Diana wird versteigert. Das Kleidungsstück könnte bis zu 82.000 Euro einbringen.

Mehr News zum Thema Adel

Ein als ikonisch geltender roter Pullover mit Schäfchen, den Prinzessin Diana einst getragen hat, soll unter den Hammer kommen.

Wie das Auktionshaus Sotheby's am Montag mitteilte, wird das Kleidungsstück, das die damalige Verlobte des jetzigen König Charles kurz vor der gemeinsamen Hochzeit im Sommer 1981 trug, am 7. September in New York versteigert. Geschätzt wird, dass der Pullover mit vielen weißen und einem schwarzen Schäfchen auf rotem Grund umgerechnet bis zu 82.000 Euro erzielen wird.

Modelabel schlagartig berühmt durch Prinzessin Diana

Der Auftritt der damals noch als Lady Diana Spencer bekannten künftigen Prinzessin machte das bis dahin wenig bekannte Label "Warm & Wonderful" des Paares Sally Muir und Joanna Osborne schlagartig berühmt. Den von Diana getragenen Pullover erhielten sie vom Buckingham-Palast wenige Wochen später wegen einer Beschädigung zurück mit der Bitte um Reparatur oder Ersatz.

Diana bekam daraufhin einen neuen. Wo sich das ursprüngliche Kleidungsstück befand, war jahrelang unbekannt, bis es in diesem Jahr auf einem Dachboden wiederentdeckt wurde.

Der Pulli habe noch immer einen Hauch von Prinzessin Dianas "Huld, Charme und ihrem guten Auge für Mode", sagte Cynthia Houlton, die bei Sotheby's für Mode und Accessoires zuständig ist, laut einer Mitteilung des Auktionshauses. (dpa/tas)

JTI zertifiziert JTI zertifiziert

"So arbeitet die Redaktion" informiert Sie, wann und worüber wir berichten, wie wir mit Fehlern umgehen und woher unsere Inhalte stammen. Bei der Berichterstattung halten wir uns an die Richtlinien der Journalism Trust Initiative.