Britische Regierung fordert: Prinz Harry soll Obama nicht zur Hochzeit einladen

Am 19. Mai ist es soweit: Prinz Harry nimmt seine Verlobte Meghan Markle zur Frau, es wird DIE Traumhochzeit des Jahres. Doch im Gegensatz zu Otto-Normal-Brautpaaren können die beiden nicht einfach einladen, wen sie wollen: Geht es nach der britische Regierung, werden Ex-US-Präsident Barack Obama und seine Frau Michelle von der Gästeliste gestrichen. © bitprojects