Endlich ist er da! Meghan Markle und Prinz Harry sind seit dieser Woche stolze Eltern ihres ersten gemeinsamen Kindes. Wie der Kleine heißt, enthüllte das Paar per Instagram am Mittwoch. Doch welche Bedeutung verbirgt sich hinter dem ungewöhnlichen Namen Archie Harrison Mountbatten-Windsor?

Mehr Unterhaltungs-Themen finden Sie hier

Mit ihrer Namensgebung sorgten Meghan Markle und Prinz Harry für eine echte Überraschung – und viele Fragezeichen.

Denn bis zuletzt standen Namen wie James, Arthur, Phillip oder Albert bei den britischen Buchmachern hoch im Kurs – klassische Namen royaler Vorfahren. Das Paar entschied sich aber für den Namen Archie Harrison.

Baby Sussex: Das bedeuteten seine Vornamen

Während Kate Middleton und Prinz William bei ihren Kindern George, Charlotte und Louis auf traditionelle Namen setzten, zeigen sich Meghan Markle und Prinz Harry eher unkonventionell: Trotzdem verbirgt sich auch hinter Archie Harrison Mountbatten-Windsor so einiges an Bedeutung.

Bei Archie handelt es sich um die Kurzform des deutschen Archibald. Dieser setzt sich aus dem altdeutschen erchan (echt) und bald (kühn) zusammen und bedeutet daher so viel wie "der Mutige" oder "der Kühne".

Im Stammbaum der britischen Königsfamilie findet sich bislang kein Namensvetter. Lediglich in dem von Prinzessin Diana taucht mit Archibald Campbell, dem neunten Earl von Argyll von Scotland, einer auf. Ob Prinz Harry mit dem Namen seines Erstgeborenen eine Hommage an seine verstorbene Mutter setzen wollte, bleibt wohl noch ein Geheimnis.

Einfacher zu entschlüsseln ist dagegen der Zweitname Harrison: Es handelt sich dabei um eine Nebenform des altenglischen Harris – heute Harry. Die Endung "-son" verweist darauf, dass es sich um den Sohn von Harry handelt.

Das steckt hinter dem Nachnamen

Der Nachnamen Mountbatten-Windsor steht dabei wieder ganz in der Tradition der britischen Königsfamilie: Alle männlichen Nachkommen der Queen ohne royalen Titel heißen so.

Obwohl sein Vater ein Prinz ist, wird Archie wohl erstmal keiner sein. Wie eine Sprecherin des Buckingham-Palastes verlauten ließ, wird der Sohn des Herzogs und der Herzogin von Sussex keine königlichen Titel tragen.

Er soll "Master Archie" genannt werden – im englischen die vornehme Anrede für ein Kind.  © 1&1 Mail & Media / CF

Bildergalerie starten

Prinz Harry & Meghan: Ihre Liebe in Bildern

Prinz Harrys und Meghans erstes Baby ist da und krönt eine Liebe, die im Sommer 2016 ihren Anfang nahm. Doch seitdem war ihre Lovestory nicht nur von märchenhaften Momenten geprägt. Ein Rückblick.
Teaserbild: © Dominic Lipinski - WPA Pool/Getty Images