Die weltweiten Royal-Fans blicken nach Großbritannien: "Baby Sussex" hat endlich das Licht der Welt erblickt. Die Geburt des jungen Sprösslings wurde nun mit einer speziellen Musikeinlage im Hof des Windsor Castle zelebriert.

Mehr News zu den Royals lesen Sie hier

Eine Woche nach dem vermuteten Geburtstermin ist "Baby Sussex" nun endlich da. Der frischgebackene Vater, Prinz Harry, verkündete am Montagnachmittag, dass es Herzogin Meghan und ihrem gemeinsamen Sohn gut ginge. Anlässlich der Ankunft des royalen Nachwuchses am 6. Mai wurde im Hof von Windsor Castle eine Musikeinlage der besonderen Art geboten.

Auf dem "The Royal Family"-Twitter-Account wurde das spezielle Konzert in Form eines Videos festgehalten. "Die Band des royalen Regiments von Schottland feierte die Ankunft des Babys vom Herzog und der Herzogin von Sussex in Windsor als sie heute Morgen während der Zeremonie 'Changing the Guard' im Windsor Castle den musikalischen Klassiker 'Congratulations' spielte", heißt es unter dem geposteten Clip. Dieser zeigt eine Band in klassisch schottischer Kleidung, die von zahlreichen Fans der Königsfamilie gefeiert wird.

Royal-Fans warten gespannt auf "Baby Sussex"

In einem Statement nach der Geburt am Montag kündigte Prinz Harry bereits an: "Wir sehen uns vermutlich wie geplant in zwei Tagen wieder." Bis dahin müssen sich die royalen Anhänger noch auf den ersten Anblick von "Baby Sussex" gedulden. Spannend bleibt zudem auch, auf welchen Namen der royale Nachwuchs in Zukunft hören wird. James und Alexander sind mit einer gemeinsamen Quote von 7/2 die derzeitigen Favoriten der Buchmacher. (eee)  © spot on news

Bildergalerie starten

Geburt von "Baby Sussex": Prinz Harry und Herzogin Meghan im Glück

Prinz Harry und Herzogin Meghan sind nun stolze Eltern eines kleinen Jungen, der am Montagmorgen zur Welt gekommen ist. Sehen Sie hier die wichtigsten Ereignisse zur Geburt von "Baby Sussex".