Es ist eine große Reise für den Mini-Royal: Archie und seine Eltern Herzogin Meghan und Prinz Harry sind derzeit auf großer Afrika-Tour. Mama Meghan stattete nun Künstlern und Handwerkern in Johannesburg einen Besuch ab – und durfte sich über ein süßes Geschenk für den kleinen Archie freuen.

Mehr aktuelle Royal-News finden Sie hier

Bei ihrem Streifzug durch Johannesburgs Künstlerviertel Victoria Yards hat sich die Herzogin von Sussex mit Künstlern und Handwerkern getroffen. Darunter auch mit dem Jeans-Designer Tshepo, der extra für den Mini-Royal eine Hose geschneidert hat.

"Herzogin kam vorbei, um Jeans persönlich abzuholen"

Tshepo verriet auf seinem Instagram-Account, dass er sich für den Besuch von Herzogin Meghan etwas ganz Persönliches einfallen ließ: "Ungefähr vor vier Wochen rief mich die britische Botschaft an. Die Herzogin von Sussex würde gerne ein paar Jeans bestellen. Heute kam sie vorbei, um sie persönlich abzuholen … Ich habe sie zusätzlich dazu mit einer Latzhose für den etwa fünf Monate alten Archie überrascht, der Rest ist Geschichte."

Um der königlichen Mini-Hose das gewisse Etwas zu verleihen, versah er sie mit drei Kronen und erklärte der völlig begeisterten Meghan: "Die drei Kronen auf der Jeans stehen für die drei Frauen, die mich großgezogen haben. Viel Spaß beim Tragen." Meghan trug bei ihrem Besuch ein dunkles Wilfred-Kleid mit Knopfleiste von Aritiza und rote flache Schuhe von Everlane.

Herzogin Meghan überrascht alle mit einem Video

Einen Tag zuvor sorgte Meghan selbst für eine Überraschung. Als Prinz Harry in Malawi eine Schule besuchte, in der junge Frauen mit Hilfe von Stipendien ihren Abschluss machen können, klinkte sich seine Ehefrau per Skype ein. (kms)

Erster öffentlicher Auftritt: Baby Archie auf Meghans Arm

Neue Aufnahmen von Archie Harrison: Beim Besuch des Erzbischofs in Südafrika brachten Harry und Meghan auch ihren Sohn mit


  © spot on news