Über neun Millionen Abonnenten hat der Instagram-Account von Herzogin Meghan und Prinz Harry. Die Royals selbst folgen derzeit niemandem. Der Grund: Sie brauchen Hilfe.

Mehr Royal-News finden Sie hier

Harry und Meghan entfolgen seit drei Tagen allen auf Instagram. Der Herzog und die Herzogin von Sussex - die am 4. August ihren 38. Geburtstag feiert - tun dies jeden Monat, um auf besondere Instagram-Profile aufmerksam zu machen. Für August stehen diese noch aus und die Royals bitten ihre Follower um Mithilfe.

Für den guten Zweck

"Für August brauchen wir eure Hilfe", schreiben die beiden auf ihrem offiziellen Instagram-Account "sussexroyal". "Wer ist EURE treibende Kraft, die Veränderung bringt. Jeden Monat folgen wir neuen Accounts, um auf besondere Menschen, Fälle und Organisationen aufmerksam zu machen, die einen wunderbaren Beitrag für die Allgemeinheit und die Welt leisten", heißt es dort weiter.

Bis Montag, den 5. August, werden Vorschläge gesammelt, von denen Meghan und Harry 15 Accounts wählen, denen sie folgen und somit eine größere Reichweite geben werden. Die Follower beteiligen sich begeistert an der Sammelaktion. So staubte der Post nicht nur fast 250.000 "Gefällt mir"-Angaben ab, sondern quasi minütlich Vorschläge.

Die meisten davon kommen aus dem Bereich der Wohltätigkeits- und Tierschutzorganisationen. Mit dabei ist aber auch der Channel von Umweltaktivistin Greta Thunberg und einige Instagram-Accounts, die sich der Behandlung von psychisch Erkrankten widmen. (kms)  © spot on news

Prinz Harry verrät, wie viele Kinder er noch möchte

In der September-Ausgabe der "Vogue", die Herzogin Meghan mitgestaltet hat, kommt auch Prinz Harry zu Wort. Er verriet, wieviele Kinder er noch mit seiner Liebsten haben möchte.