Bei ihrem Besuch in Birkenhead erfreuten Prinz Harry und Herzogin Meghan die wartenden Fans mit ihrer Anwesenheit. Besonders einem kleinen, rothaarigen Mädchen dürfte der Tag für immer in Erinnerung bleiben. Denn ihm schenkte der Royal besonders viel Aufmerksamkeit.

Mehr Royal-Themen finden Sie hier

Prinz Harry und Herzogin Meghan absolvierten am Montag ihren ersten gemeinsamen öffentlichen Auftritt des Jahres in Birkenhead. Und natürlich wurde das Paar von einer Menge Fans in der englischen Stadt erwartet. Dazu gehörte auch die vierjährige Eliza Morris, die mit ihrer Haarfarbe die Aufmerksamkeit des 34-Jährigen auf sich zog.

Das zeigt ein Twitter Beitrag von Rebecca English, Royal-Korrespondentin der "Daily Mail".

So süß begrüßt Prinz Harry die kleine Eliza

Die kleine Eliza wartete in der Menge mit einem Schild in der Hand, auf dem zu lesen war: "Gingers Unite – I love you Harry", also: "Rothaarige vereint euch – Ich liebe dich, Harry." Dieses Schild stach dem rothaarigen Enkel der Queen ins Auge, und so ging er unter dem Jubel des Publikums auf das Mädchen zu.

Und der Mann von Herzogin Meghan geriet offenbar regelrecht ins Schwärmen: "Ich liebe das! Liebst du deine Haare? Das Schild ist fantastisch", wird er von Rebecca English zitiert. Doch das war noch nicht alles.

Neben den Worten durfte sich die kleine Eliza zudem über eine süße Umarmung des Prinzen freuen, wie in dem Twitter-Video ebenfalls zu sehen ist. Insgesamt sollen sich Prinz Harry und seine Frau mehr als 45 Minuten lang Zeit genommen haben, um mit ihren Fans zu sprechen.  © 1&1 Mail & Media / CF

Bildergalerie starten

Prinz Harry und Herzogin Meghan: Die schönsten Momente 2018

Es war ein turbulentes Jahr für Prinz Harry und Herzogin Meghan. Im Mai gaben sie sich in einer Märchenhochzeit das Jawort, im Oktober verkündeten sie die Babynews und reisten außerdem nach Australien und in die Südsee.