Herzogin Kate hat mit einer rührenden Geste bei der Taufe von Prinz Harrys und Herzogin Meghans Sohn Archie an die verstorbene Prinzessin Diana erinnert.

Weitere royale News finden Sie hier

Die Taufe von Archie Harrison Mountbatten-Windsor, dem Sohn von Prinz Harry und Herzogin Meghan, war ein weiterer emotionaler Höhepunkt der Royals, den Lady Diana durch ihren viel zu frühen Tod verpasst hat. Herzogin Kate sorgte allerdings dafür, dass der Prinzessin der Herzen bei diesem Ereignis Tribut gezollt wurde – durch ihren Schmuck.

So stylen Sie die Outfits der Duchess of Cambridge ganz leicht nach.

Eine besondere Ehre zu Baby Archies Taufe

Die Frau von Prinz William trug zur Taufe am Samstag (6. Juli) auf Schloss Windsor die Collingwood-Perlenohrringe aus dem Erbe von Diana. Eine liebevolle Hommage an die 1997 verstorbene Oma des jüngsten Nachwuchses im Hause Windsor. Besonders süß: Diana trug die Ohrringe 1984 selbst zur Traufe ihres Sohnes, Prinz Harry.

Herzogin Kate greift nicht zum ersten Mal bei öffentlichen Anlässen in die Schmuckschatulle von Lady Di. Deren Cambridge-Lovers-Knot-Tiara hat Kate bereits mehrmals öffentlich ausgeführt ebenso wie elegante Saphir-Ohrringe.

Dianas Schwestern als Gäste

Einige Fans hatten sich gefragt, wer die Frauen waren, die auf dem offiziellen Tauffoto zwischen Meghans Mutter Doria Ragland (62) und Prinz William (37) stehen.

Auch sie stehen in besonderer Verbindung zu Prinzessin Diana: Es sind ihre älteren Schwestern Lady Sarah McCorquodale (64) und Lady Jane Fellowes (62). (bl/dh)  © spot on news

Bildergalerie starten

Herzogin Kate: So lebt Prinzessin Diana in ihr weiter

Ihre Schwiegermutter konnte sie leider nicht kennenlernen. Doch einige Details in Herzogin Kates Leben zeugen davon, dass die verstorbene Prinzessin Diana eine wichtige Rolle in ihrem Leben spielt.
Teaserbild: © picture alliance / Geisler-Fotop