Seit Montag ist Prinz Charles dreifacher Opa. Zur Geburt seines dritten Enkelkindes hat sich der 69-Jährige nun mit einem Statement auf Instagram geäußert. Darin zeigt sich Seine Königliche Hoheit von der ironischen Seite.

Am Montag brachte Herzogin Kate ihr drittes gemeinsames Kind mit Prinz William zur Welt. Seitdem dominiert das jüngste Mitglied des britischen Königshauses die Schlagzeilen in Großbritannien.

Die königliche Familie zeigte sich bereits kurz nach der Geburt entzückt über den kleinen Prinzen.

In einem Statement auf Instagram hat sich jetzt auch Williams Vater Prinz Charles zum ersten Mal zur Geburt seines dritten Enkelkindes geäußert.

Lesen Sie auch: So heißt das Royal Baby 3

Über den gemeinsamen Instagram-Account ließen Charles und seine Ehefrau Camilla mitteilen, dass sie über die Nachricht der Geburt des Kleinen sehr erfreut seien.

Zudem zeigte sich der designierte Thronfolger der Queen in dem Post von seiner selbstironischen Seite. "Es ist eine große Freude ein weiteres Enkelkind zu haben, die einzige Sorge die ich habe ist, dass ich nicht weiß, wie ich mit ihnen mithalten soll."

Keine ganz unberechtigte Sorge. Schließlich steht im November der 70. Geburtstag des Prinzen bevor.

Die Briten feiern die Geburt des jüngsten Mitglieds der britischen Königsfamilie. Kaum etwas sorgt in dem Land derzeit für so gute Laune wie Neuigkeiten der Royals. Mit Spannung wird erwartet, wie das Baby heißen soll.

(thp)