Prinzessin Diana: Familienmensch und Ikone

Kommentare31

Ob bei offiziellen Anlässen, Reisen oder ganz privat Zuhause – nur wenige kommen den britischen Royals so nah, wie die Fotografen von Getty Images. So konnten sie auch viele Momente mit Prinzessin Diana für die Ewigkeit festhalten. Anlässlich des 20. Todestages von Lady Di zeigt Christine Pettinger, Director Entertainment EMEA bei Getty Images, einige sehr intime Momente im Leben der Prinzessin.

Zeit mit ihren zwei Söhnen William (r.) und Harry zu verbringen, stand für Diana stets an erster Stelle. Bei einer ausgelassenen Fahrt in der Wildwasserbahn des Thorpe Freizeitsparks im April 1993 sind vermutlich nicht alle Klamotten ganz trocken geblieben. Egal, denn der Spaß steht allen ins Gesicht geschrieben.
Die Prinzessin von Wales begrüßt voller Freude ihre Söhne Prinz William und Prinz Harry an Deck der Yacht Britannia in Toronto, im Rahmen eines offiziellen Besuchs der Familie in Kanada im Januar 1991. Als die Britannia 1997 in Ruhestand ging, vergoss selbst die sonst so reservierte Königin Elisabeth eine Träne.
Eine kleine Prinzessin: Schon in jungen Jahren wusste Lady Diana Spencer, hier im Alter von acht Jahren, sich vor der Kamera in Pose zu bringen. Eine gute Übung für die spätere Ehefrau von Prince Charles, den sie 1981 heiratete.
Auch heute noch ist Prinz William ein begeisterter Reiter. Die Anfänge macht er damals im zarten Alter von vier Jahren in Highgrove, Landsitz von Prinz Charles und damaliges Zuhause der Familie. Mit der Hilfe seiner Mutter Diana reitet er hier auf seinem Pony durch den Garten des Anwesens in Gloucestershire.
Eine steife Brise wehte im Sommer 1986 auf dem Anwesen des Highgrove House in Gloucestershire. Diana ist hier mit ihren beiden Söhnen William (r.) und Harry zu sehen – sie trotzen dem Wind.
Unbeschwerte Stunden verbrachte Diana mit ihren zwei Kindern im Garten des Highgrove House, in das die Familie nach der Hochzeit von Diana und Charles zog. Harry und William tragen hier die Uniform des ersten Bataillons des Fallschirm-Regiments, bei dem ihr Vater Colonel-in-Chief ist.
Auf eine gemeinsame Rutschpartie gehen hier die Brüder William und Harry. Wobei Lady Di ihrem Kleinsten wahrscheinlich etwas unter die Arme gegriffen hat.
Im Spielzimmer des Kensington Palace in London hilft Diana dem kleinen William bei einem Puzzle. Wie schon sein Vater hat heute auch Prinz George, Sohn von Prinz William und Herzogin Kate, ein Spielzimmer im Palast.
Ein Tanz mit John Travolta – für diesen Moment hätten wohl viele gerne mit der Prinzessin getauscht. In einem nachtblauen Kleid bietet die Prinzessin im Weißen Haus in Washington 1985 eine imposante Tanzeinlage mit dem Schauspieler dar. Auch der damalige Präsident Ronald Reagan und seine Frau Nancy schauen begeistert zu.
Neue Themen
Top Themen