Der Wettergott scheint Prinz Harry und Meghan Markle wohl gesinnt: Wenn die beiden sich am Samstag das Ja-Wort geben, soll die Sonne scheinen - sagt ein Meteorologe.

Mehr Themen aus dem Ressort Unterhaltung

Bei der Hochzeit von Prinz Harry (33) und Meghan Markle (36) am kommenden Samstag scheint der Wettergott mitzuspielen. Nach ersten, vorsichtigen Prognosen soll es nicht regnen und bis zu 18 Grad warm sein. "Es sieht nach gutem Wetter für eine Hochzeit aus, man will es ja auch nicht zu heiß haben", sagte am Sonntag ein Sprecher der Meteorologie-Behörde.

Sonnenmilch für die Zuschauer

Er empfahl den mehr als 100 000 erwarteten Besuchern, Sonnenmilch am 19. Mai nach Windsor mitzunehmen. Der Himmel könnte weitgehend wolkenfrei sein. Die Trauung ist in der St.-Georgs-Kapelle auf Schloss Windsor geplant. (dpa / mgw)