Unter lautstarken Protesten der Bevölkerung gaben sich die ehemalige Prinzessin Mako und der Bürgerliche Kei Komuro das Jawort. Kurz darauf verließen sie das Land. Was die beiden derzeit machen, will jetzt die japanische Presse herausgefunden haben.