Kates Baby ist da! Herzogin Catherine hat am Samstagmorgen ein gesundes Mädchen zur Welt gebracht. Aber wie geht es nun mit dem "Royal Baby 2" weiter? Wann bekommen wir das zweite Kind von Prinz William und seiner Kate erstmals zu sehen?

Das lange Warten auf Kates Baby hat ein Ende gefunden: Am Samstag hat das britische Königshaus über seinen offiziellen Twitter-Account mittgeteilt, dass die Herzogin von Cambridge ein gesundes Mädchen zur Welt gebracht hat. Bereits am frühen Morgen hatte der Palast bekannt gegeben, dass die Wehen eingesetzt haben und sich Prinz William mit seiner Frau auf dem Weg ins St. Mary's Hospital befindet. Wie geht es jetzt mit dem "Royal Baby 2" weiter?

Das Anwesen Anmer Hall in der Grafschaft Norfolk im Osten Englands.

Wann sehen wir Kates Baby zum ersten Mal?

Prinz George wurde nur einen Tag nach seiner Geburt der Öffentlichkeit vorgestellt. Gut möglich, dass wir auch diesmal nicht lange warten müssen, bis wir einen ersten Blick auf das "Royal Baby 2" erhaschen dürfen. Nach Informationen des Königshauses sind Mutter und Kind wohlauf. Vielleicht bekommen wir die kleine Prinzessin von Cambridge also schon am 3. Mai zu Gesicht.

Wann wird der Name des zweiten "Royal Baby" verkündet?

Nach der Geburt kann es Tage bis Wochen dauern, bis der Name von Kates Baby veröffentlicht wird. Prinz Georges Name wurde zwar schon nach zwei Tagen verkündet, doch bei Prinz William dauerte es damals eine Woche. Bei Prinz Charles ließ sich das Königshaus sogar einen ganzen Monat Zeit.

Traditionell wird das zweite "Royal Baby" wohl mehrere Vornamen tragen, die bereits in der Familiengeschichte der Windsors vorkamen. Bei Buchmachern werden die Vornamen Charlotte, Alice und Elizabeth hoch gehandelt.

Wohin kommt die kleine Prinzessin, wenn es aus der Klinik entlassen wird?

Nach der Entlassung aus dem Krankenhaus wird es einige Zeit dauern, bis man die "Happy Royal Family" wieder zu Gesicht bekommt. Bei Prinz George dauerte es damals rund vier Wochen. Zunächst werden sich Kate und Prinz William mit den Kindern einige Tage in den nahegelegenen Kensington-Palast zurückziehen, wo auch Queen Elizabeth das neue Familienmitglied willkommen heißen wird. Sobald sich alle von den Strapazen erholt haben, geht es einer Quelle der "Daily Mail" zufolge weiter auf den Landsitz Anmer Hall nach Norfolk. In dieser ländlichen Dorf-Idylle sollen zumindest die Herzogin und die beiden "Royal Babys" die nächsten Monate verbringen. Prinz William muss am 1. Juni wieder zu seiner Ausbildung als Rettungspilot zurückkehren.

Wann und wo findet die Taufe des "Royal Baby 2" statt?

Bislang steht noch kein Termin für die Taufe des zweiten Kindes von Prinz William und Herzogin Kate fest. Zu rechnen ist damit nicht vor Juli oder August. Bei Prinz George fand die Taufe am 23. Oktober 2013 statt - also fast genau drei Monate nach seiner Geburt. Wie George wird wohl auch das "Royal Baby 2" in der Chapel Royal im St. James’s Palace vom Erzbischof von Canterbury getauft. (jwo)