Kaum ist Prinz William und Kates zweites Kind Prinzessin Charlotte getauft, fangen die Spekulationen von vorne an: Wann kommt das "Royal Baby 3"? Britische Buchmacher nehmen bereits Wetten zu diesem Thema entgegen.

Prinz William und Kate haben gerade die Taufe ihrer Tochter Prinzessin Charlotte gefeiert. Glaubt man Herzogin Kates Onkel Gary Goldsmith, so wird es nicht die letzte gewesen sein: Angeblich wollen die beiden mindestens drei Kinder haben. "Ich würde sogar Geld darauf setzen, dass sie noch mehr Kinder bekommen werden", zitierte die Zeitschrift "People" kürzlich einen Palast-Insider.

Fieser Wind! Herzogin kämpft auf Taufe von Charlotte mit lauem Lüftchen.

Diesem Wunsch kommen britische Buchmacher nun entgegen: Ab sofort kann man darauf wetten, wann die dritte Schwangerschaft der Herzogin vom Cambridge bekanntgegeben wird. "Die Gewinnchancen lassen vermuten, dass wir nicht allzu lange warten müssen bis Will und Kate Baby Nummer drei ankündigen", sagte Nicola McGeady, PR-Managerin der Wettagentur Coral, zu "Daily Mirror".

Demnach steht das Jahr 2016 für eine royale Baby-Mitteilung ganz weit vorne, gefolgt von 2017. Die Chancen, dass es noch in diesem Jahr neue Baby-News geben wird, stehen hingegen schlecht. Royalisten müssen sich also vorerst mit Prinz George und seiner kleinen Schwester Charlotte begnügen. (jwo)