Carl Philip von Schweden wird 40: Royal, Frauenschwarm und Rennfahrer

Am heutigen 13. Mai feiert ganz Schweden den 40. Geburtstag seines Prinzen Carl Philip, Herzog von Värmland. Der einzige Sohn von König Carl XVI. Gustaf von Schweden und Königin Silvia ist aber weit mehr als "nur" ein Royal. Er ist Hobby-Fotograf, Ex-Rennfahrer, Doppel-Vater – und Frauenschwarm. Sein Leben in Bildern. © spot on news

Geboren wird Prinz Carl Philip (rechts im Bild) am 13. Mai 1979 als mittleres Kind und einziger Sohn von König Carl XVI. Gustaf und Königin Silvia. Hier seine große Schwester Victoria von Schweden (links) und das Nesthäkchen, Madeleine, kurz nach deren Geburt im Jahr 1982.
Übrigens: Eigentlich kommt Carl Philip als rechtmäßiger Thronfolger auf die Welt. Doch eine Änderung des Thronfolgegesetzes im Jahr 1980 sorgt dafür, dass nicht nur seine ältere Schwester Victoria (Mitte) den Anspruch auf den Thron erhält, sondern Carl Philip dadurch auch auf Platz vier in der Rangliste abrutscht.
Schon früh wird ihm und seinen Schwestern die Ehre zuteil, berühmte Personen der Zeitgeschichte zu treffen. Hier etwa Papst Johannes Paul II.
2002 beendet der Prinz mit dem Rang des Leutnants den Militärdienst und studiert anschließend Grafikdesign in Stockholm. 2011 schließt er zudem noch ein Studium der Agrarwissenschaft in Alnarp ab.
Prinz Carl Philip 2003 mit 25 Jahren und an der Seite seiner kleinen Schwester, Prinzessin Madeleine. Dass der Royal ein wahrer Frauenschwarm ist, zeichnet sich da schon deutlich ab.
Carl Philip, hier im Jahr 2013 auf dem Weg zur Hochzeit seine Schwester Madeleine mit Chris O'Neill. Zwei Jahre später soll auch seine Stunde vor dem Traualter schlagen.
Bereits seit 2010 ist er mit Sofia Kristina Hellqvist zusammen. Die gemeinsame Hochzeit erfolgt aber erst fünf Jahre später.
Am 13. Juni 2015, um ganz genau zu sein. An diesem märchenhaften Tag wird aus Sofia Kristina Hellqvist Sofia von Schweden.
Weitere fünf Jahre dauert es nicht, ehe das Ehepaar die nächsten freudigen Nachrichten mit der Welt teilen kann: Im Jahr 2016 kommt das erste gemeinsame Kind, Alexander Erik Hubertus Bertil, Prinz von Schweden, auf die Welt.
Ebenfalls nur knapp ein Jahr später dann der zweite Familienzuwachs. Erneut wird Carl Philip und seine Frau Sofia mit einem Sohn gesegnet - Gabriel Carl Walther, Prinz von Schweden.
Abseits des Königshauses engagiert und interessiert sich Prinz Carl Philip von Schweden für die verschiedensten Dinge – etwa für High-Tech. Seit frühester Kindheit zählt zudem die Fotografie zu seiner Leidenschaft. Und so durfte er als Praktikant schon für das Magazin "National Geographic" knipsen.
Dank seines abgeschlossenen Studiums der Agrarwissenschaft kennt er sich zudem bestens mit der Natur und dessen Bewohnern aus. Hier im Jahr 2018 an der Seite der Politikerin Karolina Skog, die seit 2016 Schwedens Umweltministerin ist.
Doch noch eine andere Passion hat das heutige Geburtstagskind: schnelle Autos. Immer wieder hat der Royal in den vergangenen Jahren an Rennen teilgenommen, und das zuweilen mit großem Erfolg, wie dieses Bild zeigt. Zumindest 2019 ist damit aber Schluss, wie er via Instagram verkündet hat: "Im Jahr 2019 werde ich mich auf die Familie konzentrieren und freue mich darauf, 2020 wieder an den Start zu gehen."