Seit fünf Tagen ist der kleine Prinz Gabriel auf der Welt. Nun hat das schwedische Königshaus das erste Bild des royalen Wonneproppen veröffentlicht. Fotograf spielte niemand geringeres als Papa Carl Philip!

Endlich! Das erste Bild von Prinz Gabriel Carl Walther ist da. Am Dienstagnachmittag veröffentlichte das schwedische Königshaus einen ersten Schnappschuss des neugeborenen Prinzen.

Zwar gab es zuvor schon ein Bild des Kleinen, als Mama Sofia und Papa Carl Philip mit ihm das Krankenhaus verließen. Darauf war Gabriel - eingemummelt in eine Decke - kaum zu erkennen.

So richtig actionreich ist die Szene auf auf dem neue Bild natürlich nicht - schließlich ist Gabriel erst fünf Tage alt und braucht noch jede Menge Schlaf.

Prinz Carl Philip knipst Sohnemann Gabriel

"Prinz Gabriel fotografiert mit fünf Tagen. Das Bild wurde in der Villa Solbacken aufgenommen", schreibt das Königshaus.

Geknipst hat das Bild der stolze Papa Carl Philip höchstpersönlich. Ob er sich dazu von Herzogin Kate inspirieren ließ, die ihr Talent als Fotografin immer wieder durch entzückende Bilder ihrer beiden Kinder unter Beweis stellt?

Gabriel ist das zweite Kind von Prinz Carl Philip und seiner Frau Prinzessin Sofia. Im April 2016 kam ihr erster gemeinsamer Sohn Prinz Alexander auf die Welt.

Auch damals hat Carl Philip das erste offizielle Foto seines Sohnemanns selbst gemacht. (am)