So süß wie Baby George?

Kommentare0

Vor der Taufe von Baby George werfen wir einen Blick ins Familienalbum.

Die Taufe von Prinz George steht an: Es ist so weit: Der jüngste Windsor, das "Royal Baby" George Alexander Louis, wird am Mittwoch in der Kapelle des St. James's Palace getauft. Die Zeremonie beginnt um 15:00 Uhr Ortszeit und wird 45 Minuten dauern. Im Anschluss steht für Mutter Kate, Vater William und Baby George ein Fototermin an. Auf den nächsten Seiten liefern wir einen kleinen Vorgeschmack und zeigen Ihnen die süßen Baby-Fotos der britischen Königsfamilie.
Die Taufe von Prinz Charles: Im Dezember 1948 wird Prinz Charles im Buckingham Palast getauft. Die stolzen Eltern, Königin Elisabeth II. und Prinz Philip, posierten mit dem ein Monat alten Baby nach der Zeremonie fürs Familienalbum.
Die Taufe von Prinzessin Anne: Die einzige Tochter von Königin Elisabeth II. und Prinz Philip, Prinzessin Anne, wurde 1950 im Buckingham Palace getauft. Das zweite Kind des Königspaares ist die Tante von George Alexander Louis. Sie wird mehreren britischen Medien zufolge allerdings nicht bei der feierlichen Zeremonie am Mittwoch anwesend sein.
Die Taufe von Prinzessin Beatrice: Die kleine Prinzessin Beatrice ist die Nummer sechs der britischen Thronfolge. Die Enkelin von Königin Elisabeth II. und älteste Tochter von Prinz Andrew und Sarah Ferguson wurde im Dezember 1988 in der Kapelle des St. James's Palace getauft. Hier wird am Mittwoch auch Baby George Alexander Louis' Namensgebung vollzogen.
Die Taufe von Lady Sarah Chatto: Auch bei der Taufe von Elisabeths Nichte Lady Sarah Chatto war die Freude groß. Während Prinzessin Margaret (die Schwester von Königin Elisabeth II.) ihre wenige Wochen alte Tochter eng im Arm hielt, trug ihr Ehemann, der Fotograf Antony Armstrong-Jones, ihren gemeinsam Sohn Viscount Linley auf Händen.
Die Taufe von Prinz Richard: Prinz Richard, Duke von Gloucester, ist der Cousin von Königin Elisabeth II. (links vorne). Bei seiner Taufe, die am 23. Oktober 1944 in einer kleinen Kapelle wenige Kilometer außerhalb von London gefeiert wurde, war der gesamte britische Hochadel anwesend.