Exklusiver Ausschnitt: "Nahschuss" mit Lars Eidinger

"Nahschuss" beruht auf einer wahren Begebenheit: dem Schicksal von Werner Teske, der 1981 das letzte Hinrichtungsopfer in der DDR war. Der Film erzählt die Geschichte des Ingenieurs Franz Walter (Lars Eidinger), der sich zunächst von der Stasi anheuern lässt und bald erkennen muss, dass es aus dem System keine entrinnen gibt. Sehen Sie hier einen Ausschnitt von der Hochzeitsfeier von Franz und Corina (Luise Heyer) - mit "Segelbrettern" als Geschenk. Der Film ist ab dem 12. August in den Kinos zu sehen.