Ein virtuelles Wiedersehen mit Frodo und Legolas: Rund 20 Jahre nach dem Kinoerfolg haben sich die "Herr der Ringe"-Stars in einem Zoom-Meeting vereint.

Mehr Entertainment-News finden Sie hier

Die Corona-Pandemie hat schon bei vielen Film- und Seriencasts und Musikern zu Online-Wiedersehen geführt. Über kaum eines dürften sich Fans jedoch so gefreut haben, wie über die Reunion der Stars aus Peter Jacksons "Herr der Ringe"-Trilogie, die knapp 20 Jahre später in einem Zoom-Call zusammengefunden haben.

Spende für den guten Zweck

Disney-Star Josh Gad hat es sich in der Coronakrise zur Aufgabe gemacht, in seiner "Reunited Apart"-Serie auf YouTube beliebte Filmcasts zu vereinen und Spenden für einen guten Zweck zu sammeln. In der vierten Folge war der "Herr der Ringe"-Cast an der Reihe.

"Herr der Ringe"-Cast feiert Reunion

Elijah Wood und seine Kollegen haben in einem Zoom-Meeting in Erinnerungen geschwelgt. © YouTube

Kompletter Cast und Regisseur per Video verbunden

Der komplette Hauptcast der Trilogie fand sich für die Spendenaktion zusammen und ließ fast eine Stunde lang gemeinsame Erinnerungen Revue passieren. Von Frodo bis Gandalf waren alle mit dabei:

Elijah Wood (Frodo), Sean Astin (Sam), Dominic Monaghan (Merry), Billy Boyd (Pippin), Orlando Bloom (Legolas), Sir Ian McKellan (Gandalf), Viggo Mortensen (Aragorn), Sean Bean (Boromir), John Rhys-Davies (Gimli), Andy Serkis (Gollum), Liv Tyler (Arwen), die Rohan-Geschwister Miranda Otto (Eowyn), Karl Urban (Eomer) und sogar Regisseur Peter Jackson. (ncz/jom)  © 1&1 Mail & Media/spot on news

Orlando Bloom: Erst Dreharbeiten abgesagt, dann Quarantäne

Schauspieler Orlando Bloom muss seine Dreharbeiten zur Serie "Carnival Row" unterbrechen und fliegt zurück nach Hause in die USA. Dort erwartet ihn erst einmal eine Quarantäne.