Golden Globes 2017: die Gewinner

"La La Land" räumt bei den Golden Globes voll ab und Meryl Streep hält eine engagierte Rede gegen Donald Trump. Das sind die Gewinner der Golden Globes 2017. Das waren die Tops und Flops des Abends. Eine große Überraschung bei den Golden Globes 2017 war das Comeback von Brad Pitt.

Seine Rede bei den Golden Globes empfanden viele Gäste als bizarr und auch das Netz beschimpfte Tom Hiddleston als selbstverliebt. Auch dem Schauspieler selbst scheint die Ansprache ziemlich peinlich zu sein.

Mel Gibson und Vince Vaughn waren wohl als einzige im Saal wenig begeistert von Meryl Streeps Rede bei den Golden Globes. Ihre Gesichter während des Trump-Angriffs erheitern jetzt das Netz.

Während die Erwachsenen bei den Golden Globes feiern, scheinen die Kids von "Stranger Things" nicht so viel Spaß gehabt zu haben ...

Die Golden Globes sind nicht nur einer der begehrtesten Filmpreise der Welt, sondern auch eine der glamourösesten Galas Hollywoods. Aber sie zeigen noch eins: Dass Glamour und Normalität manchmal ganz dicht beieinanderliegen.

Meryl Streep wurde bei den Golden Globes in Hollywood für ihre Verdienste in den darstellenden Künsten geehrt. Doch ihre Dankes-Rede galt nicht ihrer Karriere, sondern ihm: Donald Trump. Oder genauer seiner Politik.

Wie bei jeder Preisverleihung stellt sich auch bei den "Golden Globes" 2017 die Frage, was der ganze Trubel eigentlich bringt, wem er etwas bringt und wieso mich das interessieren sollte. Ein Kommentar zu Sinn und Unsinn der Veranstaltung.

Ein Moderator ohne Text, eine bemerkenswerte Dankesrede und eine völlig überraschende Niederlage: Wie bei jeder Preisverleihung gab es auch bei den Golden Globe Awards Gewinner und Verlierer des Abends.

Schauspielerin Meryl Streep hat bei den Golden Globes in Hollywood eine engagierte Rede gegen den künftigen US-Präsidenten Donald Trump gehalten. Der reagiert prompt auf die kritischen Worte.

Brad überrascht nach Trennung mit einem Auftritt bei den Golden Globes.

Ein Drama über einen schwulen Schwarzen gewinnt den Hauptpreis. Großer Gewinner des Abends ist aber ein nostalgisches Musical - und stellt einen neuen Rekord auf.

Während die Macher hinter "La La Land" und "Moonlight" die besten Chancen auf einen Golden Globe haben, kann auch Deutschland auf den begehrten Filmpreis hoffen. Die beteiligten Stars feiern schon jetzt.

Leonardo DiCaprio und sein irrer Blick auf Lady Gaga sorgte bei den Golden Globes für Gesprächsstoff. Nun hat sich der Schauspieler zu der Szene geäußert.

Ein Glas Bier auf dem Rednerpult und dazu eine Salve frecher Sprüche und Beleidigungen: Golden-Globe-Moderator Ricky Gervais macht dem Ruf der Trophäenshow als feucht-fröhliche Preisparty...

Leonardo DiCaprio gehört zu den großen Gewinnern der Golden Globes 2016. Zudem sorgte der Schauspieler für einen der lustigsten Momente der Veranstaltung: Als Lady Gaga auf dem Weg zur Bühne an ihm vorbei schritt, entgleisten dem Schauspieler die Gesichtszüge.

Netflix veröffentlichte den Trailer zur dritten Staffel von House of Cards. Kevin Spacey wurde grade mit dem Golden Globe als bester TV Schauspieler ausgezeichnet.

Die Golden Globes 2015 sind vorüber, die begehrten Trophäen sind an den Film beziehungsweise die Serie gebracht. Große Abräumer des Abends  vor allem das Filmdrama „Boyhood“, das damit traditionell als Favorit für die Oscars gilt. Doch was ist sonst noch passiert beim ersten großen Hollywood-Spektakel des Jahres?