Die Golden Globe Awards 2015 sind vorüber, die begehrten Trophäen sind an den Film beziehungsweise die Serie gebracht. Großer Abräumer des Abends war vor allem das Filmdrama "Boyhood", das somit als Favorit für die Oscars gilt. Doch was ist sonst noch passiert beim ersten großen Hollywood-Spektakel des Jahres?

Conchita Wurst auf dem roten Teppich

Bei einem Event wie den Golden Globes trifft man viele bekannte Gesichter. Doch dieses hätten dort viele sicher nicht erwartet: Conchita Wurst. Die ESC-Gewinnerin flanierte in einer smaragdgrünen Samtrobe über den roten Teppich - und fühlte sich offenbar pudelwohl. Mit ihrem Auftritt ist die 26-Jährige einer Einladung der österreichischen Journalistin Barbara Gasser gefolgt, die als eine der 90 Auslandsjournalisten in der Golden-Globe-Jury sitzt. Zwar bekam Conchita Wurst in L.A. keinen Preis verliehen, doch dem Blitzlichtgewitter um ihre Person tat das keinen Abbruch.

Stars bekunden "Charlie Hebdo" Solidarität

Das Attentat auf das französische Satire-Magazin "Charlie Hebdo" überschattete Sonntagnacht auch die Golden Globe Awards in Los Angeles. Zahlreiche Stars, darunter George Clooney, Diane Kruger, Helen Mirren oder Kathy Bates, trugen auf dem roten Teppich Buttons und Banner mit der Aufschrift "Je suis Charlie", um ihre Solidarität mit Frankreich auszudrücken.

Benedict Cumberbatch sprengt ein Foto – mal wieder

Benedict Cumberbatch ging mit seiner Rolle in "The Imitation Game" bei den Golden Globes leer aus. Die Laune hat das dem Meisterdetektiv aus der BBC-Serie "Sherlock" aber nicht verdorben.

Trailer zur dritten Staffel "House of Cards"

Netflix veröffentlichte den Trailer zur dritten Staffel von "House of Cards".

Als Michael Keaton am Abend ein Erinnerungsfoto von Meryl Streep und Margaret Cho – alias Kim Jong Un – schießen wollte, positionierte sich Cumberbatch mit einem beherzten Sprung auf dem Bild – schon wieder. Bereits bei den Oscars 2014 hatte der Schauspieler mit einer "Photobomb" für Erheiterung gesorgt.

Trailer zur dritten Staffel von "House of Cards" veröffentlicht

Kevin Spacey gewann am Abend für seine Rolle in "House of Cards" einen Golden Globe als bester Schauspieler in einer Dramaserie. In einer Werbepause der Preisverleihung wurde erstmals der Trailer zur neuen Staffel der Serie ausgestrahlt – für die Veröffentlichung des Clips hätte Netflix wohl keinen besseren Tag finden können.

Catherine Zeta-Jones als Whatsapp-Emoji

Über die Roben der Stars wird immer viel geredet – und vor allem gelästert. Auch Catherine Zeta-Jones' Kleid bei den Golden Globes wurde bei Twitter heiß diskutiert. Hat sich die Schauspielerin ihre modische Inspiration etwa bei einem Whatsapp-Emoji geholt? Ok, bei der Pose wurde hier digital etwas nachgeholfen ... Aber dennoch: die Ähnlichkeit ist tatsächlich verblüffend.

Tina Fey & Amy Poehlers Rede

Tina Fey und Amy Poehler übernahmen zum dritten und letzten Mal die Moderation der Golden Globe Awards. Seit 2013 peppten sie die Preisverleihung mit ihren fiesen Kommentaren und bösen Seitenhieben auf. Dass sie sich 2015 mit einem Paukenschlag von ihrer Gastgeberrolle verabschieden würden, war abzusehen. Doch nun wird darüber diskutiert, ob die früheren "Saturday Night Live"-Komikerinnen mit ihrer Eröffnungsrede zu weit gegangen sind. Darin witzelten Fey und Poehl über die Vergewaltigungsvorwürfe gegen Bill Cosbys - und irritierten ihr Publikum.

(jwo)