Rachedrama "The Revenant" ist Gewinner der Golden Globes

Kommentare0
Bissig, spöttisch, scharfzüngig und unkorrekt: Moderator Ricky Gervais.
Matt Damon ("Der Marsianer") setzte sich gegen Christian Bale, Steve Carell, Al Pacino und Mark Ruffolo durch.
Jennifer Lawrence hat ihren dritten Golden Globe gewonnen.
Ridley Scott erinnert in seiner Dankesrede an seinen verstorbenen Bruder Tony.
Lady Gaga kämpfte bei ihrer Dankesrede mit den Tränen.
Sylvester Stallone freut sich mit seiner Frau Jennifer Flavin und seinen Töchtern über seinen Golden Globe.
Emilia Clarke ("Game of Thrones") kommt ganz in Schwarz - eine Kreation von Valentino.
Brie Larson ist als beste Hauptdarstellerin ("Room") ausgezeichnet worden.
Kate Winslet zeigte sich von ihrer Wahl (Beste Nebendarstellerin) ganz überrascht.
Jennifer Lopez auf den Spuren von Angelina Jolie.
Quentin Tarantino nimmt den Golden Globe für Ennio Morricone entgegen.
Freude pur: Rachel Bloom ("Crazy Ex-Girlfriend").
Alicia Vikander trägt eine Kreation von Louis Vuitton.
Der Titelsong für den neuen James-Bond-Film hat Sam Smith (r) und Jimmy Napes Glück gebracht.