Die Oscars 2017 auf einen Blick: Hier sehen Sie die größten Highlights der wichtigsten Hollywood-Nacht des Jahres - eine riesige Überraschung, hässliche Kleider und ein wunderschönes Kleid inklusive.

Das Dolby Theatre in Hollywood erlebte bei den Oscars 2017 gleich mehrere faszinierende Momente. Die wichtigsten Augenblicke aus Los Angeles im Überblick.

Alle Oscar-Gewinner auf einen Blick

Der größte Skandal ...

... kam ganz zum Schluss: Als die letzte Kategorie bester Film vergeben wurde, unterlief der Academy ein peinlicher Fehler. Die Schauspieler Warren Beatty und Faye Dunaway präsentierten den Favoriten "La La Land" als Preisträger - doch eigentlich hatte das Drama "Moonlight" von Regisseur Barry Jenkins gewonnen. Damit ist den 89. Academy Awards nicht nur ein Platz in der Liste der denkwürdigsten Oscar-Momente sicher ...

... sondern auch jede Menge Spott und Häme.

Für die Oscars gibt es keine Tickets zu kaufen. Touristen und Filmfans haben keine Chance, den Academy Awards beizuwohnen. Doch in diesem Jahr erlebte eine kleine Gruppe ahnungsloser Menschen die Überraschung ihres Lebens.

Die glücklichste Gewinnerin des Abends: Emma Stone

Mit ihrer Rolle in dem nostalgischen Musicalfilm "La La Land" tanzte sich Emma Stone in die Herzen der Zuschauer. Der Freudentanz kann nahtlos weitergehen: Die 28-Jährige gewann den Oscar als beste Hauptdarstellerin.

Sie zogen auf dem roten Teppich der Oscars alle Blicke auf sich: Justin Timberlake und Jessica Biel. Dieser Auftritt war einfach "Perfektion, Baby!".

Die größte Überraschung ...

... erlebten kein Stars bei der Preisverleihung, sondern eine Gruppe von Touristen. Sie dachten, sie würden in Hollywood eine ganz normale Besichtigung machen. Und standen urplötzlich mittendrin bei den Oscars. Moderator Jimmy Kimmel sorgte für die größte Überraschung ihres Lebens.

Das schönste Paar der Oscar-Nacht

Sie zogen auf dem roten Teppich alle Blicke auf sich: Justin Timberlake und Jessica Biel. Perfekt gestylt, turtelnd und zu Späßen aufgelegt präsentierten sich "Timberbiel" bei den Oscars 2017. Timberlake nennt das "Perfektion, Baby!" - das finden wir auch.

Die beste Videobomb auf dem roten Teppich

Schon wieder Justin Timberlake - nicht stylisch, sondern ziemlich lustig: Er schlich sich auf dem roten Teppich von hinten an Emma Stone heran - das Netz lachte anschließend über die beste Videobomb des Abends:

Der süßeste Auftritt des Abends

Er verzauberte den roten Teppich: Der achtjährige Nachwuchsschauspieler Sunny Pawar ließ die Herzen der Zuschauer schmelzen. Warum? Ein Bild sagt mehr als 1000 Worte:

Der Oscar für den besten Tweet geht an: Jimmy Kimmel

Moderator Jimmy Kimmel war enttäuscht, dass US-Präsident Donald Trump noch nichts getwittert hatte. Also fragt er beim US-Präsidenten nach, was los sei - und schickte ihm live in der Sendung eine Nachricht. In 30 Minuten wurde der Beitrag knapp 200.000 Mal geretweetet:

Die Oscar-Outfits des Grauens

Die Liste der wunderschönen Outfits war bei den Oscars 2017 besonders lang. Doch einige Stars haben es wieder einmal geschafft, ihren schlechten Geschmack eindrucksvoll unter Beweis zu stellen. Das waren die furchtbarsten Outfits auf dem roten Teppich: