Als Mutter zweier afroamerikanischer Adoptivkinder hat der Film "Black Panther" eine ganz besondere Bedeutung für Sandra Bullock.

Mehr News und Infos zu den Oscars 2018

Einer der emotionalsten Oscar-Momente spielte sich nicht vor, sondern hinter der Bühne ab. In einem Interview mit "Acces Live" erzählte Sandra Bullock nach der Preisverleihung, wie sie in Tränen ausbrach, als sie den Cast von "Black Panther" traf.

Der Grund für ihren Gefühlsausbruch: Durch den Superhelden-Film habe sie endlich die passenden Helden für ihre afroamerikanischen Adoptivkinder, den achtjährigen Louis und die sechsjährige Laila, gefunden.

Starke Frauen und afroamerikanische Helden

"Black Panther" feiert zurzeit weltweit Erfolge. In vielerlei Hinsicht ist der Film revolutionär: Es ist die erste Superhelden-Verfilmung von Marvel mit einem afroamerikanischen Hauptdarsteller. Der Regisseur, Produzent, Kostümdesigner und der größte Teil des Casts sind ebenfalls Afroamerikaner. Und auch die Frauen in dem Film zeichnen sich durch besonders starke Charaktere aus.

Vorbilder für ihre Kinder

Sandra Bullock ist der Film besonders wichtig, wie sie "Acces Live" verriet: "Ich war hinter der Bühne mit dem 'Back Panther'-Cast, dann fing ich an zu weinen, als ich erzählt habe, wie viel mir der Film als Frau bedeutet, aber auch als Mutter. Das sagt so viel darüber aus, wo wir gerade in der Welt stehen."

Afroamerikanische Vorbilder sind unterrepräsentiert, besonders bei Spielsachen, wie auch die Oscar-Preisträgerin erkennen musste: "Ich bin Marvel sehr dankbar dafür, denn vor fünf Jahren fragte mich mein Sohn, ob es braune Lego-Männchen gibt. Ich habe 'Ja' gesagt und mir dann einen Stift geschnappt und Spiderman und andere Lego-Männchen braun angemalt. Das muss ich jetzt nicht mehr machen."

Sehen durften ihre Kinder den Film allerdings noch nicht, dafür seien sie noch zu jung. Trotzdem habe Sandra bereits "Black Panther"-Fan-Artikel für Louis und Laila zum Spielen gekauft. (uma)   © top.de

Bildergalerie starten

Oscars 2018: Die schönsten Outfits auf dem roten Teppich

Von zeitlos elegant bis elfenhaft schön: Bei der 90. Oscar-Verleihung in Los Angeles gab es jede Menge schöne Outfits zu bestaunen. Hier eine Zusammenstellung der stilvollsten Auftritte.