Filmfans schauen gespannt nach Los Angeles. Dort werden die Nominierungen für die 91. Oscar-Verleihung bekanntgegeben.

Mehr Kino-News finden Sie hier

In Los Angeles werden am Dienstag (ab 14.20 Uhr MEZ) die mit Spannung erwarteten Nominierungen für die Oscars bekanntgegeben.

Oscar-Nominierungen: Das sind 2019 die Favoriten

Zu den Favoriten zählen die Filme "A Star is Born", "Vice", "Green Book" und "Bohemian Rhapsody". Schauspieler wie Christian Bale, Bradley Cooper, Rami Malek, Lady Gaga, Glenn Close, und Olivia Colman können auf eine Nominierung hoffen. Die Oscar-Trophäen werden am 24. Februar in Hollywood zum 91. Mal vergeben.

Unter den Anwärtern für den Auslands-Oscar ist das deutsche Künstlerporträt "Werk ohne Autor". Der Film von Florian Henckel von Donnersmarck schaffte es vorab auf eine Liste von neun Kandidaten, fünf kommen in die Endrunde. (dh/dpa)  © dpa

Am 23. Oktober ist Weltpremiere, am 31. Oktober startet das Biopic "Bohemian Rhapsody" in den Kinos. Wie gut wissen Sie über die Rockgiganten von Queen und ihren Sänger Freddie Mercury Bescheid?