Über die Besetzungsliste in seinem neuen Film "Once Upon a Time in Hollywood" kann Quentin Tarantino nicht klagen. Brad Pitt und Leonardo DiCaprio spielen die Hauptrollen. Jetzt sind noch weitere Stars im Gespräch – einer ist Burt Reynolds.

Fest zugesagt haben für Tarantinos neuen Film "Once Upon a Time in Hollywood", der im August 2019 in die Kinos kommen soll, neben Brad Pitt und Leonardo DiCaprio neuerlich die australische Schauspielerin Margot Robbie. Nach einem Bericht von "Deadline.com" ist der US-amerikanische Regisseur aber auch noch mit Burt Reynolds, Tim Roth, Michael Madsen und Kurt Russell im Gespräch.

Hippie-Bewegung in Los Angeles

"Once Upon a Time in Hollywood" spielt 1969 in Los Angeles. Es ist die Hochzeit der Hippies. Der frühere Western-TV-Star Rick Dalton (Leonardo DiCaprio) und sein Stunt-Double Cliff Booth (Brad Pitt) versuchen in der sich ändernden Filmindustrie Fuß zu fassen. Ihre Nachbarin ist Sharon Tate, die von Margot Robbie verkörpert wird.

Die mörderische Manson-Family

In dem Film spielen auch der Kriminelle Charles Manson und seine Kommune, die Manson-Family, eine Rolle. Manson hatte Morde angeordnet, unter anderem 1969 die Ermordung von Roman Polanskis Ehefrau Sharon Tate und sechs weitere Personen.

Burt Reynolds spielt blinden Vermieter

Der 82-jährige Reynolds ("Ein ausgekochtes Schlitzohr", "Boogie Nights") soll George Spahn darstellen. Der blinde Spahn hatte Charles Manson (1934-2017) mit seinen Anhängern eine Ranch vermietet, einige Monate vor den berüchtigten Morden.

Tarantinos Schauspieler-Riege

Welche Rolle Tim Roth, Michael Madsen und Kurt Russell übernehmen ist noch nicht klar. Sie waren bereits in mehreren Filmen des Kultregisseurs zu sehen, etwa in "Pulp Fiction" und "The Hateful Eight". Ein Markenzeichen Tarantinos ist ja auch, dass er vielfach mit den gleichen Darstellern arbeitet.

Man kann davon ausgehen, dass Quentin Tarantino seinen Film 2019 in Cannes ins Rennen schicken wird. (göc)   © top.de

Gut vier Monate vor dem geplanten Kinostart des Tarantino-Films "Once Upon A Time in Hollywood" hat Sony Pictures das erste Filmplakat veröffentlicht.